Märchen sind wichtig!

Fantasiewelt
unserer Kinder

Märchen hören und gestalten

Kinder lernen verschiedene Märchen von den Gebrüdern Grimm und Wilhelm Hauff kennen.

Sie legen ihren eigenen Märchenpass an,
in dem sie verschiedene Rätsel zu den gehörten Märchen lösen,
Puzzle anfertigen und
Märchenbilder zeichnen oder ausmalen.

Auch das gemeinsame Gestalten der Wandtafeln im Schulflur bereitet  den Kindern viel Freude.

20210326_074958

Warum sind Märchen für Kinder so wichtig?

  • Märchen regen die Fantasie der Kinder an
  • Märchen trainieren ihre Konzentrationsfähigkeit
  • Märchen sind für die Kinder Realität, sie identifizieren sich mit den Helden der Erzählungen
  • Kinder verstehen die Botschaften der Märchen über ihre Gefühle
  • sie erkennen, dass das Gute siegt und das Böse bestraft wird
  • ihr Wortschatz wird erweitert
  • durch das Vorlesen entwickelt sich ein besonderer Kontakt zwischen Erzähler und Kind
  • es entsteht Geborgenheit und Harmonie