Frühlingsblumen basteln mit Lea und Ecem

Frühlingsblumen basteln mit Lea und Ecem

Um die schöne Frühlingszeit willkommen zu heißen wollen wir unseren Raum natürlich schmücken. Unsere Frühlingsblumen eignen sich dafür sehr. Wir werden sie an unseren Fenstern aber auch an den Pinnwänden unseres Raumes verteilt aufhängen.

Material:

– Quadratisches grünes Papier

– Quadratisches farbiges Papier

– Flüssigkleber

Arbeitsplatz vorbereiten:

– Unterlage verwenden

– ein quadratisches grünes Papier nehmen

– ein quadratisches farbiges Papier nehmen

– Kleber griffbereit stellen

Schritt 1:

Wir fangen mit dem Stiel an. Nehme ein quadratisches grünes Papier und falte es diagonal in der Mitte.

Schritt2:

Nun klappe das gefaltete Blatt wieder auf und falte die gegenüber liegenden Ecken an der nun entstandenen Linie auf beiden Seiten entlang. Das Blatt sollte hinterher wie eine kleine Schultüte aussehen.

Schritt3:

Als nächstes wir das Blatt wieder an der ersten Knickfalte entlang zusammen geklappt.

Schritt4:

Wir drehen die „Schultüte“ auf den Kopf und knicken jetzt entweder mit der linken oder der rechten Seite entlang der Kante so das wir unser Blatt und unseren Stiel erhalten.

Schritt5:

Schritt 5: Jetzt wird das Blatt und der Stiel aneinander geklebt.

Schritt6:

Jetzt kümmern wir uns um die Blüte. Nehme ein quadratisches farbiges Papier deiner Wahl und falte es diagonal in der Mitte.

Schritt7:

Nun nehmen wir uns die beiden Ecken an der Knickfalte und knicken diese nach oben. Ihr könnt dabei etwas variieren mit der dicke.

Schritt8:

Die nun entstandenen Blüten werden mit dem Kleber befestigt.

Schritt9:

Zum Schluss wird die Blüte auf den Stiel geklebt.

Schritt10:

Trocknen lassen und später im Raum anbringen.

Viel Freude damit wünschen Lea und Ecem aus der Klasse 2a